SINGER-Patientenprofil

Das SINGER-Patientenprofil findet auf Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses und nach Bestätigung durch das Bundesministerium für Gesundheit in Anträgen zur Anschlussrehabilitation bei der Darstellung von Aktivitätseinschränkungen Anwendung. Es wurde aus dem SINGER abgeleitet, ohne dass dessen Komplexität bei der Stufenzu-ordnung zu beachten ist. Die Einstufung erfolgt lediglich nach der Art der notwendigen Unterstützungsleistung. Das SINGER-Patientenprofil ist nicht geeignet, den SINGER als Assessment im Rahmen der ambulanten und stationären Rehabilitation zu ersetzen.

 

Download
SINGER-Patientenprofil
Erläuterungen zum SINGER-Patientenprofil.
SINGER-Patientenprofil.pdf
Adobe Acrobat Dokument 224.7 KB
Download
SINGER Patientenprofil Formular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 201.0 KB